Skip to main content

Sieg beim Salzburger Jugendredewettbewerb

Sieg in der Kategorie Berufsschulen für Jonas Irnberger
Sein Thema: „Bildungssystem? – Nicht genügend!“

Jonas setzte sich kritisch mit dem Bildungssystem in Österreich auseinander und konstatierte ein nicht sehr positives Bild. Er beleuchtete als „Exschüler“ unser System aus Schülersicht, deckte einerseits  „Schwachstellen“ auf und bot andererseits Lösungsvorschläge an. Das Berufsschulsystem bezeichnet er „als kleinen Lichtblick“. Einmal mehr konnte sich ein Schüler der Landesberufsschule Tamsweg beim Landesredewettbewerb durchsetzen.

Jonas wird Salzburg und damit auch unsere Schule beim Bundesredewettbewerb vertreten. Wir gratulieren ihm sehr herzlich und halten ihm fest die Daumen.

Silvia Gautsch: "Als seine Lehrerin darf ich mich bei ihm für sein Engagement außerhalb der „offiziellen Schulzeit“ bedanken. Ich stimme hier mit ihm überein, wenn er sagt: 'Ich sträube mich gegen Aussagen, in denen wir  – in Folge der Corona-Pandemie - wir als ‚verlorene Generation‘ bezeichnet werden.' “